Ort und Räumlichkeiten

Für den Studienbetrieb wurden verschiedene Gebäude mit Außenanlagen mit einer sehr aufnehmenden Architektur geschaffen. Alle architektonischen Gestaltungen sind nach seelisch-geistigen Gesichtspunkten für eine lern- und gesundheitsförderliche Anregung nach Vorschlägen von Heinz Grill erfolgt. Der Grundgedanke der beständigen Entwicklung, Bewegtheit und belebenden Sinnesanregung für ein waches Bewusstsein kommt den Studierenden bereits in den Studienräumen entgegen.