Künstlertage 2020/2021

Der Gedanke ist wie eine sonnenhafte Quelle. (Zeichnung aus „Die 7 Lebensjahrsiebte und die 7 Chakren“ Heinz Grill)

vom 30.12.2020 bis 01.01.2021 für Künstler, Architekten, Dichter, Denker und alle, die eine künstlerische Beziehung innerhalb ihrer Arbeitsbereiche entwickeln wollen.

Der Gedanke ist wie eine sonnenhafte Quelle.
(Zeichnung aus „Die 7 Lebensjahrsiebte und die 7 Chakren“ Heinz Grill)

Welchen Beitrag kann der Künstler zur Entwicklung einer von Inhalten getragenen Kultur geben? Betrachtet man die Zeitphänomene, so hat das Jahr 2020 zu einem zunehmenden Abbau von Bewusstseinskraft, zu heftigen Angriffen auf Freiheit und Geistigkeit des Menschen und damit auch zu Spaltungen zwischen Menschen und Ländern geführt. Aus einem Studium und einer Erkenntnis zu diesen Vorgängen, z.B. hinsichtlich der manipulativen und suggerierenden Macht von Nachrichten, kann durch ernsthafte Bemühung und Mut gerade das Gegenteil, eine hoffnungsvolle, ästhetische und gesundheitsfördernde Zukunfts- und Kulturvision erwachsen. Die kontinuierliche Bemühung während dieser Tage wird sein, im künstlerischen Schaffen und der künstlerischen Zielsetzung jedes Einzelnen eine, wie Heinz Grill sie beschreibt, „sonnenhafte bewusstseinstragende Kraft“ zu entwickeln.


Heinz Grill ist zu den Künstlertagen als Moderator und Referent zu spirituellen Zusammenhängen eingeladen. Künstlerische Darbietungen, Referate, spontane Beiträge sind für diese Tage willkommen. Die Aktivität eines jeden Einzelnen ermöglicht ein lebendiges und rhythmisches Zusammenwirken aller.

Beginn und Ende der Künstlertage: 30.12.20 10 Uhr 01.01.21 gegen 13 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen:


Die Künstlertage sind für Erwachsene ohne Altersbegrenzung geeignet. Grundlage für die Teilnahme ist die Kenntnis eines Buches von Heinz Grill wie etwa „Die Idee der Synthese von Spiritualität und Baukunst“, „Übungen für die Seele“, „Der freie Atem“ o.a. Dadurch kann sich der Einzelne eine Vorstellung über die inhaltliche Ausrichtung der Tage bilden.

Ort und Anreise:


Die Künstlertage finden in dem kleinen Ort Lundo in Italien statt. Lundo liegt in einem seitlich gelegenen Tal vor Arco/Gardasee und ist über die Brennerautobahn und ab Trient dann in 45 Minuten über die Bundesstraße gut zu erreichen. Siehe maps. Eine genauere Anfahrtsbeschreibung kann auf Anfrage zugeschickt werden.


Übernachtungen:
Eine Liste mit verschiedenen Unterkünften in der Umgebung, bei denen Zimmer gebucht werden können, wird auf Anfrage zugeschickt.

Anmeldung:

e-mail: info@yoga-und-synthese.de
Mobil: 0039/3487202990